Quitten-Lauch-Suppe
Ayurveda,  Rezepte - Suppen und Eintöpfe,  Rezepte - vegan

Quitten-Lauchsuppe

Quitten sind etwas in Vergessenheit geraten. Sie sind aber wunderbare, einheimische Früchte, die im Herbst und Winter Abwechslung zu Äpfeln oder Birnen bieten. Ayurvedisch betrachtet ist ihr Geschmack säuerlich (Amla Rasa) und durch die enthaltenen Pektine leicht herb (Kashaya Rasa).

Mit dieser Suppe hast du eine interessante Möglichkeit Quitten zu genießen.

Zutaten:

500 g Quitten (geputzt gewogen)

400 g Lauch

1 Zehe Knoblauch

1 EL Öl

1 Liter Wasser

400 ml Kokosmilch

Prise Kurkuma

Salz

Pfeffer

Kräuter (z.B. Petersilie) zum Servieren

Zubereitung:

Die Quitten waschen (am besten mit einer Gemüsebürste, um den Flaum zu entfernen). Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Lauch darin anschwitzen, Knoblauch hinzufügen und kurz mitanbraten. Die Quitten hinzugeben, mit dem Wasser aufgießen. Kurkuma, Salz und Pfeffer hinzufügen. Für ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Quitten weich sind. Die Kokosmilch beigeben und mit dem Pürierstab pürieren. Mit frisch gehackten Kräutern servieren.

:

Du möchtest mit mir kochen? Hier findest du meine aktuellen Kochkurse:

ZU MEINEN KOCHKURSEN

:

Wie findest du dieses Rezept? Schreibt mir gerne ein Kommentar dazu!

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.