Kitchari mit grünen Mungbohnen
Rezepte - Detox - Reinigen,  Rezepte - Frühling,  Rezepte - Hauptspeisen,  Rezepte - Kapha

Kitchari mit grünen Mungbohnen

Frühling ist Entlastungs- oder auch Detox-Zeit im Ayurveda. Dem Körper eine Pause gönnen und reinigen, all das geht wunderbar mit Kitchari. Kitchari ist ein Gericht aus einer Hülsenfrüchte- und einer Getreidekomponente. Typischerweise Mungbohnen und Reis. Ich stelle dir heute eines meiner vielen Kitchari-Rezepte für dich zum Ausprobieren vor:

Zutaten für 3-4 Portionen:

1 Tasse grüne Mungbohnen

2 EL Ghee oder Öl

1/2 TL schwarze Senfsamen

1/2 TL Kreuzkümmelsamen

Prise Kurkuma

Prise Asafoetida

1 Tasse Basmatireis

Salz

Pfeffer

Frische Kräuter zum Servieren

Zubereitung:

Die Mungbohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am Morgen die Bohnen abseihen und abspülen. In einem Topf das Ghee erhitzen, die Senf- und Kreuzkümmelsamen hinzufügen und anrösten, bis die Senfsamen beginnen zu springen. Dann Kurkuma und Asafoetida beigeben und kurz mitrösten. Die Mungbohnen und Basmatireis hinzufügen und mit 6-7 Tassen Wasser aufgießen. Für 25-30 Min. köcheln lassen. Salzen und pfeffern. Wenn gewünscht, mit frischen Kräutern servieren.

ONLINE-ERNÄHRUNGS-
BERATUNG
Deine individuelle ayurvedische Ernährung

Bei all den Ernährungsempfehlungen fällt es dir schwer, dich auf das für dich Wesentliche zu konzentrieren? In diesem Fall unterstütze ich dich mit einer auf dich abgestimmten Beratung.

Slider
.
.
Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.